SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Januar 2018

Großdemo bei der Grünen Woche in Berlin

Am Rande der Grünen Woche sind in Berlin tausende Bauern und Umweltaktivisten auf die Straße gegangen. Unter dem Motto „Wir haben es satt“ fordern sie eine ökologischere Landwirtschaft, in der auch Familienbetriebe eine Chance haben. Außerdem geht es den Demonstranten um artgerechte Tierhaltung sowie regionale und nachhaltige Lebensmittel. Begleitet wird der Protestmarsch von Dutzenden Treckern. Das Netzwerk „Wir haben es satt“ wird von rund 50 Organisationen unterstützt, darunter sind „Brot für die Welt“, der Deutsche Tierschutzbund sowie die Umweltverbände Nabu und BUND.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Januar 2018

Bundespolizei fehlt Personal für Abschiebungen

Die Bundespolizei hat einem Bericht zufolge Schwierigkeiten, genügend Personal für die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber zu bekommen. Das gelte vor allem für Flüge nach Afghanistan, berichtet der Spiegel. In der Bundespolizei gebe es nur rund 800 speziell dafür ausgebildete Beamte. An vielen Dienststellen herrsche Personalnot. Für den nächsten Abschiebeflug am Dienstag nach Kabul haben sich dem Bericht zufolge deutlich zu wenig Beamte freiwillig gemeldet.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Januar 2018

Türkei attackiert Kurden in Syrien

Türkische Soldaten haben Kurden in Afrin im Norden Syriens angegriffen. Das türkische Militär meldet, zuvor sei türkisches Gebiet beschossen worden. Der Angriff richtete sich gegen Einheiten und Lager der kurdischen Miliz YPG. Während die Türkei sie als terroristischen Feind ansieht, arbeiten die USA mit der YPG zusammen. Die türkische Armee hat eine Bodenoffensive in Afrin angekündigt. Sie beobachtet mit Skepsis, dass an der Südgrenze kurdische Staatlichkeit entsteht.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Januar 2018

Baden-Württemberger geben 3.000 Waffen zurück

In Baden-Württemberg haben die Bürger von Juli bis Dezember vergangenen Jahres mehr als 3.000 Waffen bei den Behörden abgegeben. Innenminister Thomas Strobl (CDU) wertet das als Erfolg der Amnestie zur Rückgabe von Schusswaffen. Ein knappes Drittel der zurückgebrachten Waffen sei aus illegalem Besitz gewesen. Die Möglichkeit, solche Waffen straffrei loszuwerden, besteht in Baden-Württemberg noch bis zum 1. Juli.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Januar 2018

Las Vegas: Bei Anschlag viel mehr Verletzte

Beim Anschlag auf ein Countrykonzert in Las Vegas hat es im vergangenen Oktober wesentlich mehr Opfer gegeben als bisher bekannt war. Laut vorläufigem Abschlussbericht hat der Schütze 58 Menschen getötet, mehr als 850 weitere wurden verletzt. Bisher war immer von rund 500 Verletzten die Rede gewesen. Der Täter hatte minutenlang aus einem Hotelfenster am Las Vegas Boulevard auf die Konzertbesucher geschossen. In dem Bericht steht auch, dass der 64-Jährige die Tat allein verübt hat, im Vorfeld vielleicht aber einen Komplizen hatte. Das FBI ermittelt gegen einen Verdächtigen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Januar 2018

Noch mehr russische Propaganda auf Twitter

Twitter hat weitere aus Russland gesteuerte Accounts gefunden. Sie sollten 2016 vor der Präsidentschaftswahl die öffentliche Meinung in den USA beeinflussen. Mittlerweile geht Twitter davon aus, dass fast 4.000 Propaganda-Accounts aktiv waren, die etwa 180.000 Nachrichten verschickt haben. Über automatisierte Accounts, so genannte Bots, wurden diese Nachrichten weiter verbreitet. Twitter will nun per E-Mail all diejenigen informieren, die den fingierten Propaganda-Accounts folgten.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. Januar 2018

Bartels: Bundeswehr als Ganze nicht einsetzbar

Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, hält die Bundeswehr aktuell nicht für vollständig einsatzfähig. Dem Focus sagte er, die Einsatzbereitschaft habe sich weiter verschlechtert. Und das, obwohl der Etat leicht gestiegen ist. Auslandseinsätze, so Bartels, seien mit kleinen Kontingenten gut möglich. Die Bundeswehr aber als Ganze zur Landesverteidigung einzusetzen, sei aktuell nicht möglich.

Du bist, was du isst! Was genau das ist, versucht Künstlerin Sandra Junker in einem Langzeit-Fotoprojekt festzuhalten. Die Mainzer Künstlerin reist um die Welt und fotografiert Kühlschränke und ihre Besitzer.

 mehr...

SWR3-Moderator Kristian Thees hat früher mit Anke Engelke zusammen Radio gemacht und ruft sie jetzt regelmäßig aus seiner Sendung an. Worüber die beiden dann plaudern, hört ihr im SWR3-Podcast „Wie war der Tag, Liebling?“

 mehr...

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.

 mehr...

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...

Die kanadische Sängerin Shania Twain wird 1997 mit ihrem modernen Country-Pop-Sound zum weltweit erfolgreichen Star. Ihr Album Come On Over verkaufte sich mit drei Hit-Singles über 40 Millionen mal, in That Don't Impress Me Much thematisiert sie ihren weiblichen Blick auf eine Beziehung.

 mehr...

Wir suchen euch. Nachdem mit Anne Vogd und Markus Kapp bereits zwei Gewinner des SWR3 Comedy Förderpreises große Erfolge feiern, wird es Zeit für Runde drei! Ihr habt das Zeug zum Stand-up-Star, zum Kabarettisten oder zum Musik-Comedian? Dann meldet euch hier an.

 mehr...